Wirbelsäulen und Faszientraining - Curare & Recreari

Direkt zum Seiteninhalt

Wirbelsäulen und Faszientraining

Service
Bei dem Training handelt sich um eine Kombination aus Mobilisations-, Kräftigungs- und Dehnübungen die durch gezieltes, effektives üben zu einer aufrechten, kraftvollen Haltung und geschmeidigen Muskeln führen.
Basis der Übungen bildet die aktive Körpermitte, verbunden mit einer präzisen Übungsausführung (mit und ohne Hilfsmittel) unterstützt durch intensive, kontrollierte Atmung und passende Musik.
Das kontrollierte, konzentrierte Arbeiten kräftigt die Muskulatur von innen und spricht insbesondere die Tiefenmuskulatur an. Übungen aus der klassischen Wirbel-säulengymnastik werden unter Berücksichtigung aktueller sportwissenschaftlicher Erkenntnisse gelenkschonend ausgeführt.

Den Stundenausklang rundet eine Entspannungseinheit ab:
Diese kann mit einer kurzen Einheit aus der Progressiven Muskelentspannung (PMR, auch Jacobsen Training genannt) eingeleitet werden.
Die Stunde endet mit einer Phantasie-/Körperreise oder einer anderen Entspannungstechnik. Manchmal kommen kleine Bälle zur Selbstmassage oder andere Hilfsmittel zum Einsatz. Teilweise fließen Elemente der Feldenkrais- oder anderer Körperwahrnehmungsmethoden ein.
Durch fließende Bewegungen und die Konzentration auf die Atmung hat das Training, eine ähnliche Wirkung wie beim Yoga. Kombiniert mit der PMR und der Tiefenentspannung trägt es zum Erhalt der Balance, zur Entspannung, sowie zur Schmerz- und Stressbewältigung bei.
Es verhilft uns zu einem guten Abstand zu unserem von Stress und Hektik bestimmten Alltag.
Website Powered By Curare & Recreari © 2019
Links:
Zurück zum Seiteninhalt